DeutschItalianIT

• Gesetz 104/92

 

Eine Ärztekommission schätzt die gesundheitliche Lage des Stomaträgers ein. Stellt die Kommission eine schwere Behinderung im Sinne des Art. 3, Absatz 3 des Gesetzes Nr. 104/92 fest, hat der Stomaträger das Anrecht auf 2 Stunden bezahlte Arbeitsminderung pro Tag. Das Ansuchen wird an den Dienst für Hygiene und öffentliche Gesundheit gestellt.

 

Den Vordruck erhält man auch dort.